Mag. Gerhard Milletich

Mag. Gerhard Milletich

CIO

Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Seit 1993 Leiter der IKT-Abteilung, seit 2000 CIO im BMEIA.

Wichtigste Projekte:

1993 bis 1996: Alle Botschaften mit Client-Server-Systemen, basierend auf Windows NT und MS-Office, ausgestattet.
1996: Schaffung und flächendeckende Einführung des ELAKs in der Zentrale des BMEIA, der 2003 zum Bundes-ELAK geworden ist.
2005: Einführung von VoIP im gesamten BMEIA – sukzessive bis 2008 auch an allen Botschaften.
2007: Erstellung eines einfachen und benutzerfreundlichen Aktenbearbeitungssystems (Nachfolge für ELAK) für alle Botschaften
2011: Umstellung der Zentrale des BMEIA auf virtuelle Clients.