Helga Thurnher

Helga Thurnher

Präsidentin

Selbsthilfe Darmkrebs

Helga Thurnher ist in Wien geboren und machte eine Ausbildung zur Röntgenassistentin im AKH Wien. In diesem Bereich arbeitete sie 15 Jahre in der Poliklinik sowie in zwei Ordinationen. Seit 2004 arbeitet Helga Thurnher in der von ihrem Mann gegründeten SHG-Darmkrebs mit. Zu dem Zeitpunkt wurden auch jährliche Charityveranstaltungen zu Gunsten der SHG-Darmkrebs ins Leben gerufen. Ab 2006 übernahm sie selbst die Leitung und seither gibt es österreichweite Veranstaltungen mit Informationen zur Vorsorge sowie Unterstützungen für Kranke und deren Angehörige. Zusätzlich ist Helga Thurnher Mitglied im Onkologiebeirat, dem BKFP sowie der ARGE – Selbsthilfe Österreich. Die Teilnahme an jedem  Krebstag im Wiener Rathaus ist seit Jahren selbstverständlich. Sowie Einladungen zu verschiedenen nationalen und internationalen Tagungen und Kongressen. 2018 wurde sie mit dem Goldenen Verdienstkreuz des Landes Wien für die ehrenamtliche Tätigkeit in der Selbsthilfe geehrt. 2020 ist Helga Thurnher maßgeblich an der Gründung des ersten „Gesundheitsparks“ im KH der Barmherzigen Schwestern in Wien involviert.